Am kommenden Mittwoch kommt Bischof Dr. Rudolf Voderholzer nach 2015 zum zweiten Mal ins schmucke Sepp-Simon-Stadion. Er wird dort ab 18.30 Uhr seine leichtathletischen Disziplinen absolvieren. Vor zwei Jahren klappte es bei der Premiere auf Anhieb mit dem Deutschen Sportabzeichen in Silber. Begleitet wird das kirchliche Oberhaupt der Diözese Regensburg von Charivari-Sportchef Armin Wolf, der den sportlichen Abend im Stadion professionell kommentieren wird. Die Leistungsabnahmen werden erfahrene Prüfer des Sportabzeichen-Treffs Schwandorf übernehmen. Interessierte Besucher sind zum Anfeuern im Stadion herzlich willkommen.