Die Baumaßnahmen im Bereich der Globus-Kreuzung sind weitgehend abgeschlossen und der Verkehr kann wieder ungehindert fließen

Mit einer Bauzeit von knapp drei Wochen wurde die Fahrbahndecke der Wackersdorfer Straße von der Bahnunterführung bis hin zur Autobahnauf-/ abfahrt, den sogenannten Globuskreuzungsbereich, erneuert. In zwei Bauabschnitten wurden insgesamt ca. 9.700 m² Asphalt abgefräst und durch eine neue Asphaltschicht erneuert. Die Arbeiten durch die Firma Guggenberger GmbH aus Mangolding verliefen ohne Komplikationen. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 340.000 Euro. Im Verlauf der Woche werden noch die letzten Markierungsarbeiten abgeschlossen. Der Verkehrsfluss wird dadurch jedoch nicht behindert.