Starke Mädchen helfen schwächeren!

Die Mädchenrealschule St. Josef unterstützt die schwerkranke zweijährige Miriam Fackler. Das Mädchen leidet unter dem Rett-Syndorm, einer Krankheit, die mit schweren körperlichen Behinderungen einhergeht . Der deutsche Schulmeister (AK III) im Tischtennis tritt am 14. Juli 2017, 10.30 Uhr, in der schuleigenen Sporthalle zu einem Vergleichswettkampf gegen den Vizemeister der Altersklasse II an. Das wird das Gymnasium Ursberg (Landkreis Günzburg) sein. Diese sportliche Begegnung wird der Höhepunkt einer groß angelegten Benefizaktion mit Fußballspiel und Laufeinlagen sein. Bsichof Dr. Rudolf Voderholzer hat die Schirmherrschaft übernommen. Auch Oberbürgermeister Andreas Feller wird gemeinsam mit Landrat Thomas Ebeling die Veranstaltung mit seiner Teilnahme unterstützen. Sie greifen bei einem „Promi-Rundlauf“ zum Tischtennisschläger und Zelluloidball. „Der Erlös aus den Aktionen geht an die Kleine Miriam und die Rett-Stiftung“, erklärte Realschuldirektorin Marlies Hoffmann in ihrem Statement.