Hilfsnavigation

Versorgung und Entsorgung

Die Versorgung mit Trinkwasser (beste Qualität – Härtegrad 1) wird von der Städtischen Wasser– und Fernwärmeversorgung wahrgenommen. Die Stromversorgung und Gasversorgung werden von der E.ON Bayern AG sichergestellt. Die gebietsweise bereits vorhandene Fernwärmeversorgung wird von der Städtischen Wasser- und Fernwärmeversorgung gewährleistet. Das Abwasser wird in der Verbandskläranlage Schwandorf/Wackersdorf gereinigt. Nicht verwertbare hausmüllähnliche Abfälle werden über das Müllkraftwerk Schwandorf entsorgt. Zur Grüngutannahme steht ein landwirtschaftliches Unternehmen zur Verfügung. Schrott, Sperrmüll, Bauschutt, Altholz, Flachglas und Elektrokleingeräte können am Recyclinghof angeliefert werden.
Zurück zum Stadtportrait

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt