Hilfsnavigation

Oberpfälzer Seenweg

Qualitätswanderweg zwischen Feuer und Wasser 

Der Verbindungsweg

Der Oberpfälzer Seenweg verbindet seit 2015 die Qualitätswanderwege Jurasteig, Erzweg und Goldsteig und ermöglicht so uneingeschränkten Wandergenuss von der Fränkischen Schweiz, durch den Bayerischen Jura und den Oberpfälzer Wald bis hin zum Bayerischen Wald. Auf rund 70 Kilometern führt der zertifizierte Wanderweg unter anderem auch durch die Region des Oberpfälzer Seenlands. 

Wandergenuss zwischen Feuer und Wasser

Die vier Elemente - Feuer, Erde, Luft und Wasser - begleiten Sie auf Ihrer Tour entlang des Oberpfälzer Seenweges. Jeder Ort, den Sie durchwandern, hat entweder einen historischen oder auch einen ganz aktuellen Bezug zu einem der vier Elemente. Im Bereich der Stadt Schwandorf ist es natürlich das unterirdische Felsenkeller-Labyrinth, das dem Thema "Erde" mehr als gerecht wird.  Verschiedene Thementafeln informieren entlang des Weges über diese regionalen Besonderheiten und stellen Ihnen die Stadt Schwandorf kurz vor.

Streckenführung und Markierung

Der Oberpfälzer Seenweg wurde größtenteils auf bereits bestehenden Wegen angelegt - so zum Beispiel auch auf dem Oberpfälzer Jakobsweg. Markiert wurde dieser Wanderweg mit dem blauen Signet als Zuweg zum Qualitätswanderweg Goldsteig durch den Oberpfälzer Waldverein - Zweigverein Schwandorf. Aufgrund der durchgängigen Markierung kann der Oberpfälzer Seenweg problemlos in beide Richtungen gemütlich erwandert werden.

Als kleine Orientierungshilfe wurde zudem eine Übersichtskarte zum Oberpfälzer Seenweg erstellt, die Ihnen in allen Tourist-Informationen entlang des Weges kostenlos zur Verfügung steht. Darin finden Sie nicht nur Wissenswertes zur Region und dem Wanderweg an sich, sondern auch nützliche Informationen wie Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten auf Ihrem Weg. Gerne senden wir Ihnen auch ein Exemplar zu, nutzen Sie dazu einfach unseren Link in der rechten Randspalte - alternativ finden Sie eine pdf-Datei zum Download.

Tourenbeschreibung und Geheim-Tipps

Auf Ihrer Tour nach Schwandorf führt Sie der gut markierte Oberpfälzer Seenweg von Ebermannsdorf kommend meist bergab bis Sie schließlich in ein schattiges Wäldchen gelangen, das Ihnen an sonnigen Tagen etwas Abkühlung verschafft. Bevor Sie Ihren Weg am idyllischen Ufer der Naab fortsetzen, durchwandern Sie den Schwandorfer Stadtteil Ettmannsdorf. Im weiteren Wegeverlauf passieren Sie den Schwandorfer Volksfestplatz, der Wohnmobilen ganzjährig als kostenloser Stellplatz dient. Über die Naabbrücken erreichen Sie schließlich das Stadtzentrum, das Sie mit gemütlichen Restaurants und Biergärten zu einer Verschnaufpause einlädt. Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für einen geführten Stadtrundgang! Der Oberpfälzer Seenweg führt Sie quer über den historischen Marktplatz und vorbei an der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Gegenüber des Hauptportals dieser imposanten Kirche finden Sie das Tourismusbüro, in dem Sie nicht nur Souvenirs kaufen, sondern auch Führungen buchen können. Tipp: Besuchen Sie Bayerns größtes Felsenkeller-Labyrinth! Ab jetzt geht es etwas bergauf, vorbei am historischen Blasturm, dem Wahrzeichen der Stadt Schwandorf, in dem Konrad Max Kunz, der Komponist der Bayernhymne das Licht der Welt erblickte, bis Sie schließlich den Waldspielplatz auf dem Holz- und Weinberg Schwandorfs erreichen. Kindertipp: Unbedingt die tollen Spielgeräte testen! Im weiteren Verlauf führt Sie der Oberpfälzer Seenweg auf bewaldeten Wegen in das Naturschutzgebiet Charlottenhofer Weiher. Tipp: Nehmen Sie sich ein Fernglas mit! Mit etwas Glück sehen Sie auf Ihrem Weg heimische Vogelarten!

Weitere Informationen

Nähere Informationen zum gesamten Wanderweg erhalten Sie auch auf der offiziellen Homepage des Oberpfälzer Seenwegs, auf dessen Facebook-Seite und im Tourenportal.

 

Dieser Wanderweg wurde gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Quelle: Zweckverband Oberpfälzer Seenland 
Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt