Groß war die Freude der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Kreuzbergschule. Diese durften stellvertretend mit der Schulleiterin Maria Karg-Pirzer für ihre Schule 426 Eisgutscheine aus den Händen von OB Andreas Feller entgegennehmen.

Allen 1.585 Schülerinnen und Schülern der Schwandorfer Grund- und Mittelschulen, für die die Stadt Schwandorf Sachaufwandsträger ist, wird zusammen mit dem Zeugnis ein Eisgutschein des Oberbürgermeisters mit überreicht. Die Kinder und Jugendlichen haben dann nur noch die Qual der Wahl, in welchem der sieben möglichen Eis-Cafés der Gutschein eingelöst werden soll.

„Die Corona-Pandemie hat gerade den Kindern sehr zugesetzt. Monatelang konnte die Schule nicht besucht werden, Unterrichtsstunden fielen aus und von einem Tag auf den anderen stand „Lernen zuhause“ und digitaler Unterricht auf dem Stundenplan. Als kleine Anerkennung für die Geduld und die Ausdauer in dieser schweren Zeit möchte ich den Schülerinnen und Schülern den Start in die Sommerferien versüßen.“ so Oberbürgermeister Andreas Feller.

Schulleiterin Maria Karg-Pirzer und Klassenleiterin Christiane Schindler bedankten sich mit den Kindern der 3a herzlich für diese erfrischende Idee.