Am vergangenen Donnerstag wurde die neue Citymanagerin Natalie Schmiede begrüßt.

Frau Schmiede tritt die Nachfolge von Roland Kittel an. Die Begrüßung durch Oberbürgermeister Andreas Feller fand in seinem Amtszimmer mit zahlreichen Vertretern der Presse statt.
Natalie Schmiede verfügt über einen Master in Urbane Geographien und schreibt zurzeit noch an ihrer Doktorarbeit im Bereich Last Mile Logistics an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Fachbereich der Wirtschaftsgeographie.
Die Schwerpunkte ihres Studiums waren bisher Mobilität und Logistik, Einzelhandel und E-Commerce sowie Standortfaktoren und Innovationen in Grenzregionen.

„Ich freue mich auf abwechslungsreiche, anwendungsbezogene und herausfordernde Aufgaben, in denen ich mich mit einer ganzheitlichen, externen Betrachtungsweise aus Einzelhandel, Mobilität und Logistik für städtische Belange, Kultur und Tourismus einsetzen darf.“, so Natalie Schmiede bei ihrer Vorstellung.