Am Sonntag den 01.08.2021 findet am Marktplatz der traditionelle Schwandorfer „Jakobi-Markt“ statt.
Der Schwandorfer „Jakobi-Markt“ entstand wohl im 14. Jahrhundert anlässlich der Begründung der eigenen Pfarrkirche St. Jakob.

Das Ordnungsamt der Stadt Schwandorf hat zu diesem Jahrmarkt unter Berücksichtigung des Schutz- und Hygienekonzeptes eine beschränkte Anzahl von Fieranten mit vielfältigem Warenangebot zugelassen, u. a. Kopfbedenkungen, Kinderdirndl, Modeschmuck, Acrylglaslampen, Bekleidung für Herren und Damen, verschiedene Süßwaren, Fassbindereiartikel, Holzwaren, Gewürze und Brasilien Fingerfood.

Das Ordnungsamt bittet interessierte Fieranten, die keine Zusage erhalten haben, um Verständnis, dass auf Grund des Schutz- und Hygienekonzeptes am Marktsonntag keine weiteren Standplätze zugewiesen werden können.

Weiterhin werden die Besucher des Jahrmarktes gebeten, die geltenden Hygienebestimmungen zu beachten. Auf die Einhaltung der Abstandsregelung auf dem gesamten Marktgelände am unteren Marktplatz sowie die Maskenpflicht an den einzelnen Marktständen wird insbesondere hingewiesen.  

Die Stadt Schwandorf weist darauf hin, dass nach der Verordnung zur Festsetzung von verkaufsoffenen Sonntagen an diesem Sonntag Geschäfte (Verkaufsstellen) von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein dürfen.“