Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V.“ stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern“ vor. Ein Exemplar des BUFFALO-Fahrrades, das speziell für die klimatischen und geologischen Gegebenheiten und Anforderungen in den Entwicklungsländern entwickelt wurde, hatten die beiden Vereinsvorsitzenden im Spitalgarten des Rathauses bereits vor Ort.

Um Gelder für ihr Anliegen zu generieren haben Mitglieder von SpendenLike den Getränkeverkauf bei fünf OpenAir-Konzerten des Kulturamtes im Spitalgarten übernommen. Auch hier war das Fahrrad mit dabei, um für die gute Sache zu werben.

Mit den Fahrrädern kann die Schulwegzeit für die Schulkinder in den Entwicklungsländern verkürzt werden, der Schulweg wird sicherer und die Anwesenheitsrate der Schülerinnen und Schüler erhöht sich. Das Rad der Firma BUFFALO hat daher einen extra stabilen Gepäckträger und einen Fahrradständer, der es möglich macht, das Rad gut zu bepacken und auch Wasserkanister damit zu transportieren.

Mit den Spenden für diese Aktion sollen darüber hinaus Mechaniker*innen vor Ort ausgebildet werden, die in der Lage sind, die Fahrräder zu reparieren und in Schuss zu halten. SpendenLike e.V. führt dieses Projekt zusammen mit der Partnerorganisation World Bicycle Relief durch, die langjährige Experten in diesem Bereich sind.

Junge Menschen sind in der Welt des Internets zu Hause. Für Johannes Guder war und ist es daher ein Anliegen, Social Media nicht nur zum Teilen und Liken von Fotos, Informationen oder Meinungen zu verwenden, sondern über das Internet und seine verschiedenen Plattformen Menschen zu helfen. Zusammen mit Gleichgesinnten hat Johannes Guder den Förderverein „SpendenLike e.V.“ gegründet.

Neben den beiden Vorständen Johannes Guder und Johannes Tauer, sowie Kassier Philipp Flierl gehören mittlerweile ca. 50 junge Menschen, alle zwischen 20 und 30 Jahre alt, dem gemeinnützigen Verein an. Ziel ist es, über das Internet auf soziale Projekte und Probleme aufmerksam zu machen, für verschiedene Hilfsprojekte Spenden zu sammeln und Mitmenschen anzuregen sich selbst zu engagieren.

Weitere Informationen zum Verein und zu den laufenden Projekten gibt es über www.spendenlike.de.