Wer sich den Kultursommer im Spitalgarten Schwandorf nicht entgehen lassen will, hat am kommenden Freitag noch die Gelegenheit: vier der fünf Open-Air-Veranstaltungen sind ausverkauft, aber für das Konzert mit Karin Rabhansl und Julia Fischer am Freitag gibt es noch Tickets.

Die niederbayerische Liedermacherin Karin Rabhansl und die Nürnberger Musikerin Jules Fischer bringen dann ihre Songs mit Gitarre und E-Piano auf die Kultursommerbühne. Gemeinsam im Duo als „Fischer&Rabe“ begeistern sie ihr Publikum mit Mundart-Rock, Heimatblues und Piano-Soul. Die Liedermacherin Karin Rabhansl kennt keinerlei Berührungsängste mit Rock, Pop, Indie und Punk. Nur mit Stimme, Gitarre und Loop-Station funktioniert der vogelwilde Rabhansl-Stilmix auf Theater- und Kleinkunstbühnen ebenso wie auf Stadtfesten, zündet im Szeneclub auf St. Pauli gleichermaßen wie im legendären Musikgasthaus vom Hubbi  in Bad Endorf. Die umtriebige Nürnbergerin Julia „Jules“ Fischer war bereits Ende Juni mit Ihrer Bluesband zu Gast im Sperlstadel in Fronberg und überzeugte mit ihrer Stimme und ihrem Können am Piano. „Wir garantieren einen wunderbaren, unterhaltsamen Abend mit zwei großartigen Musikerinnen. Es macht einfach Spaß, den beiden zuzuhören und sich von ihrer Spielfreude anstecken zu lassen.“ freut sich Nicole Zwicknagel vom Kulturamt der Stadt Schwandorf. Auch der Veranstaltungsort überrascht positiv: der Hof vor dem Schwandorfer Rathaus und vor der Spitalkirche wird an den Veranstaltungstagen des Kultursommers zu einer ansprechenden Open-Air-Location umgewandelt. Mit Rundbogenbühne, stimmungsvoller Beleuchtung und Getränkeausschank. Das Publikum sitzt im Hof, teilweise unter dem Blätterdach der Platanen vor der Spitalkirche und blickt auf die grüne Kulisse des Spitalgartens. Noch bis zum 13. August gibt es hier Live-Musik und Kabarett. Tickets für Freitag, den 30. Juli sind erhältlich unter www.okticket.de und an der Abendkasse ab 19 Uhr, Eintritt 14 Euro zzgl. VVK-Gebühr, Beginn 20 Uhr, Veranstalter: Kulturamt der Stadt Schwandorf.