Die Anmeldung für den virtuellen Charity-Stadtlauf ist ab sofort möglich.

Nach intensiven Wochen der Vorbereitung startet nun die Anmeldung zur Teilnahme am 15. Schwandorfer Charity Stadtlauf. Allerdings findet die Veranstaltung nicht wie gewohnt im Sepp-Simon-Stadion statt, sondern als „Virtual Run“. So war es möglich, unabhängig vom Pandemiegeschehen den Lauf zu organisieren und ein Event auf die Beine zu stellen, dass es so in dieser Form im sportlichen Bereich in Schwandorf bisher noch nicht gegeben hat. Denn statt an einem zentralen Ort zu einem festen Termin starten die angemeldeten Läufer, Walker und Wanderer dieses Jahr im Zeitraum vom 26.06. – 03.07.2021 auf ihrer selber ausgesuchten Strecke los. Die Streckenlänge ist ebenfalls frei wählbar. Natürlich kann man auch zu zweit, mit der Familie oder – wenn es die Auflagen erlauben – sogar als Gruppe loslaufen. Aber auch ein Spaziergang an der frischen Luft zählt. Wir hoffen durch diese Freiheiten, so Stadtverbandsvorsitzender Thomas Fink, dass sich entsprechend dem Motto „Gemeinsam für die gute Sache“ viele auf den Weg machen. Da eine Teilnahme theoretisch von überall auf der Welt möglich ist, erhoffen sich die Organisatoren vom Ski-Club Schwandorf, SC Kreith-Pittersberg, Lauftreff Schwandorf, Stadtverband für Sport und Stadt Schwandorf auch viele Teilnehmer von außerhalb des Stadtgebiets, die den Charity-Gedanken mit unterstützen möchten.

Reinerlös geht an vier Einrichtungen

Auch dieses Jahr sind die Startgelder und optional der Erwerb des Charity-Laufshirts für den guten Zweck. Der Reinerlös geht an folgende gemeinnützige Einrichtungen: Johanniter Ortsverband Schwandorf, Tierschutzverein Stadt und Landkreis Schwandorf, THW Ortsverband und Wasserwacht Schwandorf. Deshalb betonen die Veranstalter, dass dieses Jahr nicht die Erstplatzierten im Mittelpunkt stehen, sondern die teilnehmerstärksten Vereine, Schulen, Firmen und Familien. Dies findet auch Berücksichtigung bei der Prämierung, die im Rahmen einer virtuellen Siegerehrung per Livestream mit Oberbürgermeister Andreas Feller und Sportmoderator Armin Wolf nach dem Lauf stattfinden wird.

Neue Charitylauf-Webseite

Mit den Veränderungen gibt es zusätzlich einen neu konzipierten Auftritt im Web und in den Sozialen Medien auf Facebook und Instagram. Eingebettet sind die ein oder andere interessante Aktion als zusätzlicher Bonus bei einer Teilnahme. Auch wer seine Laufzeit und Streckenlänge rückmelden möchte, hat dazu die Möglichkeit. Großer Dank gebührt den unterstützenden Sponsoren, ohne die der Lauf sonst nicht möglich wäre. Sie sind zusammen mit allen weiteren wichtigen Infos und dem Anmelde-Button unter charitylauf-schwandorf.de zu finden.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Schwandorfer Charity Stadtlauf vom 26. Juni bis 3. Juli
  • Strecke & Streckenlänge frei wählbar
  • Startgeld: 10 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder/Jugendliche bis 17 Jahre
  • Charity-Laufshirt: 5 Euro
  • Reinerlös geht an: Johanniter Ortsverband Schwandorf, Tierschutzverein Stadt und Landkreis Schwandorf, THW Ortsverband, Wasserwacht Schwandorf
  • Infos und Anmeldung: charitylauf-schwandorf.de